Glaskeramik

Vorgefertigte blockartige Glaskeramikrohlinge werden geschmolzen und unter Erhalt ihres strukturellen Aufbaus mit hohem Druck, im so genannten Lost-Wax-Verfahren hergestellt, in feuer- und druckfeste hohe Formen eingepresst. Das Objekt aus Xylit-verstärkter Glaskeramik wird entformt. Nach der Entfernung aus der Gussform kann es verfeinert und mit speziellen Malfarben individuell charakterisiert werden.

Presskeramiken weisen eine zufriedenstellende Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Kaubelastungen auf.

 

Impressum